Datenschutz

Datenschutz

 Verantwortliche Stelle:

 Buchhandlung Rieger

Jürgen Rieger

Ölbergstr. 12

72336 Balingen

Tel. 07433 274141

 E-Mail: info@neuebuchhandlung.de

 

Die Sicherheit und streng vertrauliche Behandlung Ihrer Daten steht bei uns an erster Stelle. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Websites ist uns wichtig.Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir aus diesem Grund ausschließlich modernste Sicherheitsstandards.Lesen Sie im Folgenden, was wir für die Sicherheit Ihrer Daten tun: Welche Daten erheben wir zu welchem Zweck:

Besucher unserer Seiten

Beim Besuch unserer Seite erheben wir keine personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung, soweit dies nicht für die Bereitstellung der Seite erforderlich oder anderweitig gesetzlich zugelassen ist.

Zum Aufrechterhalten einer SSL-geschützten Verbindung (siehe Punkt: Der Schutz Ihrer Daten durch SSL) setzen wir Cookies ein. Auf www.neuebuchhandlung.de werden Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die der Internetbrowser auf Ihrem Computer speichert. Es gibt stationäre Cookies, die dauerhaft auf Ihrem Computer gespeichert werden und Session-Cookies, die mit dem Schließen Ihres Internetbrowsers automatisch gelöscht werden. Sie können aber stationäre Cookies jederzeit selber löschen oder Ihren Internetbrowser so einstellen, dass mit dem Schließen des Internetbrowsers auch alle stationären Cookies gelöscht werden.

Insbesondere eBooks können beim Download mit einem persönlichen, sichtbaren und unsichtbaren, nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert werden, so dass die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Falle einer missbräuchlichen Nutzung des eBooks möglich ist. Beim Erwerb von mit Wasserzeichen geschützten eBooks (Social DRM) werden die zur Erstellung des Wasserzeichens notwendigen personenbezogenen Daten des Kunden an den Lieferanten der EBook- Datei übermittelt.

 

Anlage eines Kundenkontos

Bei der Anlage eines Kundenkontos speichern wir die von Ihnen dort eingegebenen Daten. Diese sind Liefer- und Bestelladressen (enthalten sind hier z.B. Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Ort, PLZ, Tel.Nr.), sofern von Ihnen gewünscht Kreditkarten- und Bankverbindungsdaten sowie Ihre Email-Adresse. 

Sie erhalten von uns aber keine Werbe-Mails und auch keinen Newsletter!

Bestellung

Bei einer Bestellung speichern wir die zur Abwicklung dieser Bestellung erforderlichen Daten, insbesondere die Rechnungs- und Lieferanschrift sowie Informationen über die von Ihnen bestellten Waren (z.B. ISBN und Titel )und Dienstleistungen sowie Informationen zu der von Ihnen gewünschten Bezahlart.

Auf allen Seiten unseres Shops, auf denen Sie persönliche Daten eingeben, kommt eine SSL-Verschlüsselung zum Einsatz. Ihre Daten werden direkt bei der Übertragung verschlüsselt. Alle datenschutzrelevanten Informationen (wie Kreditkartennummer, Bankleitzahl, Bankkontonummer, Name und Adresse) werden in einer geschützten Datenbank abgelegt.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen werden Ihre Daten bei uns aufbewahrt und ansonsten, sobald sie nicht mehr zu diesem Zweck benötigt werden, umgehend wieder gelöscht.

 

Weitergabe von Daten

Ihre uns übergebenen Adressdaten werden von uns nicht weitergegeben!

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder eine gesetzliche Vorschrift dies ausdrücklich gestattet.

 

Das Internet-Angebot der  Buchhandlung Rieger kann Elemente zum Aufruf extern bereitgestellter Inhalte (sogenannte „Widgets“) und Links zu fremden Web-Seiten enthalten, für die die Buchhandlung Rieger nicht verantwortlich ist. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir hierfür  keine Haftung übernehmen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Datenschutzrechtliche Information zu Lastschriften über TeleCash und PayPal

Bei der Abwicklung von Lastschriften über TeleCash werden Zahlungsdaten (Kontonummer, BLZ, Kartenverfallsdatum, Kartenfolgenummer, Datum, Uhrzeit, Zahlungsbetrag, Terminalkennung) zur Kartenprüfung und Zahlungsabwicklung an TeleCash übermittelt.

An TeleCash wird ferner übermittelt, wenn eine Lastschrift nicht eingelöst oder widerrufen wurde, außer wenn dies im Zusammenhang mit einem Widerruf geschieht oder erklärtermaßen Rechte aus dem zugrunde liegenden Geschäft (z. B. wegen eines Sachmangels bei einem Kauf) geltend gemacht werden.

 

Zudem werden die Zahlungsdaten zur Verhinderung von Kartenmissbrauch gemeinsam mit den Rücklastschriftdaten zur Begrenzung des Risikos von Zahlungsausfällen gespeichert und genutzt. TeleCash gibt insoweit auch an andere Händler, die an ihrem System angeschlossen sind, Empfehlungen ab, ob eine Zahlung mit EC-Karte und Unterschrift akzeptiert werden kann.

Die o. g. Daten können bei Bedarf zur Störungsbehebung auch von Konzernunternehmen von TeleCash und ihren Auftragnehmern außerhalb der EU unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.

Bei Nutzung von PayPal werden Ihre persönlichen Angaben in den USA unter den dort geltenden Datenschutzbedingungen gespeichert und verarbeitet. Die europäischen- bzw. deutschen Bestimmungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz zum Schutz persönlicher Daten finden keine Anwendung.

 

V. Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

  • Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.
  • Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
  • Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.
  • Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.
  • Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen. Richten Sie sich hierfür bitte an eine der in der Datenschutzerklärung angegebenen Adressen.
    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie uns eine Nachricht an info@neuebuchhandlung.de senden.

 

Schutzrechtsverletzung

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website oder von den bei uns gehandelten Produkten aus eines Ihrer gewerblichen Schutzrechte oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden, teilen Sie uns das bitte umgehend per elektronischer Post an info@neuebuchhandlung.de mit, damit wir sofort entsprechende reagieren können.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes, die zu einer für  Buchhandlung Rieger kostenpflichtigen Abmahnung führt, entspricht nicht unserem wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Ihre im Zusammenhang mit einer Abmahnung anfallenden Anwaltskosten werden wir daher nicht ersetzen.